WooWee.de – der erste Monat mit neuem System

Am 13. Februar habe ich über die Pläne für das neue System auf WooWee.de berichtet. Nachdem das neue System nun ein Monat lang lief, hier meine Zwischenbilanz.

WooWee-Aufgabensystem Mitte Februar hat WooWee.de bekanntgegeben, dass das bisherige Level-System abgeschafft wird. Das Level-System war in 10 Level unterteilt, je höher das Level – desto höher die Vergütungen. Nach der Registrierung ist man in Level 1 mit 10% Provision gestartet und musste sich quasi hocharbeiten. Gerade für neue User war dies natürlich ein Nachteil, da diese für die selbe Aufgabe 90% weniger Vergütung bekamen, als User die länger dabei sind.


Deine Werbung hier?

Ich war ehrlich gesagt sehr gespannt auf das neue System, welches jedem Mitglied nun die volle Vergütung einbringen soll. Ende Februar war es soweit und das System wurde nach und nach umgestellt. Zu Anfang gab es viele 1-2Cent – Kampagnen, diese fielen früher deutlich höher aus, sofern man Level 10 gehabt hatte. Auf Anfrage erklärte mir der Support von WooWee.de, dass die Vergütungen nach und nach erhöht werden. Erstmal soll sichergestellt werden, dass das neue System auch im Livebetrieb korrekt funktioniert. Dies kann ich nachvollziehen und blieb dementsprechend optimistisch.

Im alten System war ich in Level 5, habe also 50% von der höchstmöglichen Vergütung erhalten. Neben meinen eigenen Aktivitäten habe ich natürlich auch einige Referals geworben, von denen ich jeweils 10% Mitverdienst gutgeschrieben bekomme. Im Durchschnitt lag mein monatlicher Verdienst bei ca. 31 – 35€. Mit dieser Summe war ich schon sehr zufrieden, war nun aber gespannt was die Neuerung bereithält – immerhin sollte jeder 100% Vergütung erhalten.


Deine Werbung hier?

Nachdem nun ein Monat mit dem neuen System vorbei gegangen ist, habe ich einen ersten Vergleichswert. Zusätzlich zu diesem Wert, möchte ich auch meine persönlichen Meinungen und Erkenntnisse weitergeben. Zu allererst sei gesagt – der Verdienst hat sich gesteigert, aber….! Schon bei 31 – 35€ im Monat für ein paar Google-Suchaufgaben kann man eigentlich nicht meckern, doch die Erwartungen waren groß – daher auch das Aber. Einige meiner Referals waren noch unter Level 5, verdienten somit pro Aufgabe etwas weniger als ich – demzufolge verdiente ich an dem Referal auch weniger, als an einem Referal in Level 5-6 oder höher. Daher müsste sich theoretisch der Verdienst mindestens verdoppeln – eher sogar verdreifachen, grob geschätzt.

Im erste Monat mit dem neuen System konnte ich mein Guthaben um 21,05€ zum Vormonat (35,61€) erhöhen. Somit habe ich im Monat “März” 56,66€ auf WooWee.de verdient. Rechnerisch hätte es einiges mehr sein müssen, allerdings bin ich auch mit diesem Verdienst so zufrieden, dass ich gar nicht meckern möchte. Zwischen Anfang März und Ende März konnte ich deutlich wahrnehmen, dass es öfter auch wieder höher vergütete Kampagnen gab – vielleicht wird dies ja zukünftig noch mehr? Gleichzeitig ist mir auch bewusst, dass es gerade im ersten Monat auch mehr Verdienst gewesen sein kann, als es nun z.B. im April der Fall sein kann. Bei Neuerungen sind viele Mitglieder interessiert und beschäftigen sich womöglich noch mehr als sonst mit WooWee.de. Das wird sich allerdings Ende April erst rausstellen – der aktuelle Stand nach 4 Tagen im April sieht jedoch gut aus.


Deine Werbung hier?

Meine Meinung zur Änderung ist daher positiv, auch wenn das “Aber” von oben aktuell zumindest noch vorhanden ist. Dennoch kann ich WooWee.de nach wie vor weiterempfehlen – gerade für neue Mitglieder ist es luktrativer als jemals zuvor. Ich werde dich natürlich auch weiterhin auf dem laufenden bzgl. WooWee.de halten – möchte mich jedoch an dieser Stelle bereits bei allen bedanken, die sich über mich registriert haben – oder dies eventuell noch tun. WooWee.de hat bisher stets zuverlässig ausgezahlt, hat gute Vergütungen für kleine Google-Aufgaben und der Support antwortet stets zügig und nett.

Marco Jahnke (360rulez)

Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!
Marco Jahnke (360rulez)

Letzte Artikel von Marco Jahnke (360rulez) (Alle anzeigen)

About Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
schlernhexe

Guten Morgen, ja es stimmt, bei Woowee verdient man eigentlich ganz gut. ABER, was für mich absolut untragbar ist, wer in der Lage ist und mehrere PC, Tablet usw. besitzt verdient am meisten. Dieses ist auch eindeutig in der Rally zu sehen. Ein ganz normaler User, der nur mit 1 PC arbeiten kann, hat bei der Umstellung nun gar keine Chance. Ich finde dieses doch mehr als unfair und eigentlich sollte so etwas auch erwähnt werden. Dieses neue System fördert ja regelrecht die ganzen Faker! Und mal ganz ehrlich, wer hat schon die Zeit 24h dort zu klicken?