Was ist das?

In der Kategorie Weitere Seiten ist die Frage “Was ist das?” sehr schwer zu beantworten. Da ich nur wenige, unkategorisierte Paid4-Dienste habe, werde ich für jeden Dienst eine einzelne Beschreibung anbieten.

WooWee: Bei diesem Paid4-Dienst wirst du für kurze Aufgaben (z.B. einer Google-Suche) bezahlt. Die Aufgaben dauern meist 1-2 Minuten und werden mit 0,01 – 0,25€ vergütet. Je mehr Aufgaben du machst, desto höher steigt dein Account-Level – was dir widerrum höhere Vergütungen bringt. Wirbst du Freunde, erhälst du für jeden Freund 2,00€ sobald dein Freund 5,00€ Eigenverdienst hat und zusätzlich dauerhaft 10% Mitverdienst. Auch ohne Referals kannst du die Auszahlungsgrenze von 5,00€ jeden Monat leicht erreichen!

GutscheineXXL: Im ersten Augenblick könnte man meinen, dass diese Seite einer der vielen Cashback-Seiten im Internet darstellt. Ganz unrecht hat man mit dieser Auffassung zwar nicht, aber GutscheineXXL bietet zusätzlich eine bezahlte Startseite, mit 0,005€ pro Aufruf (Reload: 30 Minuten). Auch das mag im ersten Moment nicht viel sein, doch wenn man die Startseite während dem surfen im Internet immer mal bestätigt, können monatlich schnell einige Euros zusammen kommen. Als weiteres Feature bietet GutscheineXXL noch Premium-Mails (bezahlte E-Mail-Werbung) mit einer Vergütung von 0.01€ pro Mail. Solch eine Mail gibt es alle 1-4 Tage. Auszahlungen können ab 5€ per Bank getätigt werden.

Clixsense: Bei dieser Seite handelt es sich um eine PTC-Seite (Bux). Du hast tägliche Werbeanzeigen, die dir mit 0,001 – 0,02$ vergütet werden. Wirbst du Freunde, erhälst du weitere 0,001 – 0,004$ pro Klick, den dein Freund tätigt. Neben den Werbeanzeigen warten eine Menge Bonusaktionen auf dich, mit denen man sehr gut verdienen kann. Diese Bonusaktionen gehen von Anmeldungen für Newsletter, dem laden kostenloser Apps bis zu bezahlten Umfragen. Eine Auszahlung ist ab 6$ möglich. Dass die Seite dich in Dollar bezahlt, muss dir keinerlei Sorgen machen. Bei einer Auszahlung bekommst du selbstverständlich den umgerechneten Euro-Wert gutgeschrieben.

Qipu: Sog. Cashback-Anbieter gibt es viele – doch diese Seite bietet immer wieder deutlich höhere Cashbackraten als andere Seiten. Cashback bedeutet übersetzt “Geld zurück”. Auf Qipu findest du tausende Online-Shops und mit jeder Bestellung von dir, erhälst du Geld zurück. Auch das Werben von Freunden lohnt sich sehr – da Qipu dir sehr hohe Provisionen zahlt. Die Seite sollte bei niemandem fehlen, der online shoppt.

Klamm: Von dieser Seite stammen die so bekannten Klammlose – eine Internetwährung die viele Jahre der Renner war und mit der sich richtig gut Geld verdienen lassen hat. Der Wert der Klammlose wird immer nach dem aktuellen Kurs angepasst, die Klammlose selbst verlieren aber seit einigen Jahren immer mehr an Wert. Klingt erst einmal schlecht – ist es aber nicht zwingend. Durch den niedrigen Wert der Klammlose, kannst du diese super nutzen, um Werbung für andere Seiten zu buchen. Verdienen kannst du mit Klamm, sowie den zahlreichen externen Klamm-Projekten immer noch – und wenn es eben nur für Werbung ist. Klamm selbst bietet eine bezahlte Startseite, einige Klickmöglichkeiten – sowie immer wieder Aktionen zum Geld verdienen. Das Meiste geschieht jedoch auf den bereits genannten externen Klamm-Projekten.

Marco Jahnke (360rulez)

Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!
Marco Jahnke (360rulez)

Letzte Artikel von Marco Jahnke (360rulez) (Alle anzeigen)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz