Money4Earn.de wird verkauft

Money4Earn.de wird verkauft – alle bisherigen Informationen und was du beachten solltest, erfährst du im Beitrag!

UPDATE VOM 18.08.2019: Heute gab es einen ausführlichen Newsletter mit einigen Informationen. Ganz wichtig ist, dass es nun auch ab sofort ein vierzehn tätiges Sonderkündigungsrecht gibt. Das Sonderkündigungsrecht hattest du bisher ja sowieso, aber ab heute noch 14 Tage. In diesem Fall wird sämtliches Guthaben ausgezahlt und der Account danach gekündigt. Ein weiterer Punkt wird dich ein paar Sekunden Arbeit kosten, ist rechtlich gesehen jedoch vorbildlich. Um auch weiterhin Money4Earn.de nutzen zu können, sollst du dein Einverständnis per E-Mail bestätigen. Dies ist rechtlich nicht notwendig, aber ist mir persönlich so lieber – als wenn Admins meinen ihre eigenen Gesetze auffahren zu dürfen. Solltest du keine Bestätigungs-E-Mail schreiben, wirst du laut Newsletter noch zweimal darauf hingewiesen und danach erfolgt wohl die Kündigung.

Damit alles problemlos vonstatten geht, habe ich dir schon einmal die Bestätigungsmail geschrieben – welche du gerne benutzen darfst. Bitte achte jedoch darauf, dass du die E-Mail von der E-Mail-Adresse versendest – mit der du auch registriert bist.

Mailvorlage

UPDATE VOM 17.08.2019: Stephan, der neue Admin von Money4Earn.de hat sich heute zum ersten Mal in der Shoutbox gemeldet. Neben einer ganz kurzen Vorstellung, bittet er um Entschuldigung – dass bisher noch nichts von ihm kam. Einen Newsletter soll bald noch folgen. Während kurzfristig nur PayPal-Auszahlungen möglich waren, findet man eine Möglichkeit der Bank-Auszahlung auch wieder vor. Bei Fragen, Problemen oder ähnlichem würde eine PN an ihn reichen.

UPDATE VOM 13.08.2019: Der neue Admin hat sich im Impressum verewigt! Vor wenigen Minuten wurde das Geheimnis gelüftet, wer der neue Admin von Money4Earn.de ist. Es handelt sich hierbei um Stephan S. (Impressum einsehen). Nach meinen bisherigen Informationen ist die Paid4-Szene für unseren neuen Admin grundsätzlich nichts neues – ein eigenes Paid4-Projekt zu betreiben hingegen schon. Stephan S. ist auf diversen Paidmail-Diensten als User zu finden, wie er sich als Admin schlägt – werden wohl die nächsten Tage zeigen.

Bisher gab es noch keine weiteren Informationen, sei es per Newsletter oder in der Shoutbox. Es gilt also abzuwarten, wann der neue Admin sich vorstellt. Interessant dürfte auch sein, wie es mit z.B. den Anteilen weitergeht, die laut ehemaligen Admin im September zurückgekauft werden sollen. Wichtig ist zu wissen – nur weil einige User zusammen mit mir im Impressum nach Änderungen schauen, gilt dies noch nicht als vollzogener Betreiberwechsel. Damit dieser wirklich vollzogen wurde, musst du als User eine Information erhalten, z.B. per Newsletter. Somit beginnen auch noch nicht die 14 Tage des Sonderkündigungsrechts, da es in der Verantwortung des neuen Admins liegt, dich über den tatsächlichen Betreiberwechsel zu informieren. Ab Erhalt des Newsletters, solltest du – wenn du dies willst – von deinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen. Auch eine Information im Userbereich reicht theoretisch aus – hierbei gilt dein Sonderkündigungsrecht allerdings auch erst ab dem ersten Login nach der Verkündung.

Meine Empfehlung ist daher erstmal abzuwarten. Sobald sich der neue Admin zu Wort gemeldet hat, oder es allgemein Neuigkeiten gibt – erfährst du diese natürlich hier von mir. Um stets auf dem laufenden zu bleiben, empfehle ich dir auch meinen Newsletter-Service… 🙂

### ORIGINAL – BEITRAG ###

Heute vormittag wurde auf Money4Earn.de ein Newsletter versendet, welcher mich ehrlich gesagt ein wenig überrascht hat. Der bisherige Admin “Hans-Jürgen Warnick” verkauft seinen Paidmailer, einen genauen Grund hierzu gab es leider nicht. Im Newsletter heißt es lediglich, dass “er leider nicht mehr weitermachen kann”. Wer Interesse hat, oder jemanden mit Interesse kennt – soll sich melden. Alleine diese Verkaufsinformation war für mich Grund genug, jetzt am Abend einen Beitrag darüber zu schreiben.

Doch noch bevor ich die Zeit für den Beitrag hatte, kam direkt ein weiterer Newsletter. Innerhalb weniger Stunden ist offenbar ein Verkauf in trockenen Tüchern gewesen – Money4Earn.de ist verkauft! Der neue Admin von Money4Earn.de wurde noch nicht bekanntgegeben – auch hier gab es nur ein paar halbherzige Zeilen. Neben der Info, dass ein neuer Admin gefunden wurde und Money4Earn.de deshalb nicht geschlossen wird, würde es in den kommenden Tagen weitere Informationen geben. Ebenso solle man sich keine Sorge um sein Guthaben machen.

Da es nun völlig offen ist, wer Money4Earn.de nun übernimmt, fällt es einem doch schwer “sich keine Sorgen” zu machen. Gerade im Hinblick auf die Mediadaten, wirft der Verkauf doch einige Fragen auf. Money4Earn.de hat aktuell etwa 3300€ Userguthaben, wovon einiges sicherlich durch die Anteile kommt, welche laut Anteilsseite im September ausgezahlt werden. Angenommen diese Summe übernimmt der neue Admin, wird einem doch sehr unwohl. Rein rechnersich gesehen, müsste Jürgen in diesem Fall ca. 2000 – 2500€ an den neuen Admin zahlen, da sich ansonsten ein neuer Paidmailer im Einkauf deutlich günstiger machen würde. Auch ich habe mir meine Gedanken gemacht und hatte einen Admin in Vermutung – dieser hat jedoch bereits schriftlich erklärt, dass dies nicht der Fall ist.


Deine Werbung hier?

Natürlich kommen einem bei solchen unklaren Verhältnissen auch schnell einige unseriöse Admins in den Kopf – jedoch halte ich Jürgen für profesionell genug, dass er seinen gut laufenden Dienst nicht in unseriöse Hände gibt. Aktuell wäre jeder Name als möglicher Nachfolger reine Spekulation – aktuell hilft wohl einfach nur abwarten.

Ein kleiner Funfact am Rande. Bereits am 06.09.2017 hat der Admin “Hans-Jürgen Warnick” seinen damaligen Paidmail-Dienst “Paid4Mails.com” an Christopher Althoff verkauft. Damals waren es gesundheitliche Gründe, die ihn dazu gezwungen haben – keine zwei Monate später startete er mit Money4Earn.de. Paid4Mails.com wird seither von Christopher als Admin und meiner Wenigkeit als Co-Admin geführt – wer den Paidmailer noch nicht kennt, ist natürlich herzlich Willkommen.

Als User würde ich dir nun ein paar Schritte empfehlen, die sowieso immer sinnvoll sind – gerade bei einem Betreiberwechsel evtl. wichtiger denn je. Screenshots anfertigen ist hierbei ein absolutes muss. Neben den AGBs und dem Impressum, solltest du vorallem deine eigenen Daten und dein Guthabenstand gesichert haben. Leider wurde in keinen der bisherigen Newslettern etwas von einem Sonderkündigungsrecht erwähnt – eventuell folgt dies noch. Das Sonderkündigungsrecht besteht bei einem Betreiberwechsel in jedemfall. Ich bitte dich jedoch darum, davon nicht voreilig gebrauch zu nehmen – vielleicht möchte man beim neuen Admin seine Mitgliedschaft doch fortführen. Für den Fall, dass dies nicht so ist – hast du ab der schriftlichen Übernahme des neuen Admins (z.B. Vorstellungs-Newsletters) – oder im unseriösen Falle ab Sichtung des neuen Admins im Impressum, sowieso min. 14 Tage ein Anrecht vom Sonderkündigungsrecht gebrauch zu machen. Mit einer “Sonderkündigung” ist der neue Betreiber verpflichtet dein gesamtes Guthaben auszuzahlen (zu den Regeln der bisherigen AGB) und danach deinen Account inkl. Userdaten zu löschen. Daher empfehle ich nun erstmal einen Tee zu trinken und abzuwarten.

Selbstverständlich halte ich dich auf dem laufendenden und hoffe zusammen mit dir, dass der neue Admin schon bald bekannt wird. Solltest du noch Fragen haben, kannst du mir natürlich jederzeit in den Kommentaren unter dem Beitrag, oder per E-Mail schreiben.

Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!
Marco Jahnke (360rulez)

Letzte Artikel von Marco Jahnke (360rulez) (Alle anzeigen)

About Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Lieschen

Ich habe am 23.07. eine AZ beantragt weil ich in Urlaub gegangen bin, diese wurde am 31.07. bearbeitet und erledigt. Etwas anderes habe ich von Jürgen auch nicht erwartet