Newstime vom 19.02.2019

Eine neue Ausgabe der Newstime, heute u.a. vertreten Nord-Mails.de, Paid-Market.de und weiteren!

Herzlich Willkommen zur zweiten Newstime in diesem noch relativ jungen Jahr 2019! Gerade eben habe ich einen Beitrag der Kollegen von Adiceltic (zum Beitrag) gelesen und dadurch gemerkt, wie schnell die Zeit doch vergeht. Da der Beitrag dort bereits gut beschrieben ist, möchte ich diesen nicht hier wiederholen – ich fasse lediglich zusammen und ergänze.

Nord-Mails.de – AGB-Anpassung hintenherum

In dem verlinkten Beitrag geht es um Nord-Mails.de und den dortigen Änderungen und Problemen. Fast schon ein Dauerbrenner ist das Thema “Auszahlungen”, welche nach einigen Usermeinung wieder extrem schleppend gemacht werden – schaut man sich die Mediadaten an sind die Meinungen glaubhaft. Ich selbst kann hierzu noch nichts sagen, da meine offene Auszahlung 19 Tage alt ist, also alles noch im grünen Bereich. Weshalb ich eigentlich explizit über Nord-Mails.de schreibe ist ein anderer Grund.


Deine Werbung hier?

Vor ein paar Wochen wurde ein Update bzgl. der Refvergütung eingebaut, welches den Fehler bei der Refvergütung in Klickbereichen behoben hat. Zeitgleich wurden jedoch die Refebenen von 7 auf 3 Stufen minimiert und der Mitverdienst bspw. in Ebene 1 von 7% auf 3% gesenkt. Bereits kurz nach diesen Anpassungen schrieb ich den Admin Michael F. darauf an – denn in den AGBs hieß es weiterhin…

Diese sogenannten Referralvergütungen erstrecken sich über 7 Ebenen.

Auf meine Anfrage bekam ich die Information, dass man dabei wäre dies zu ändern und weitere Informationen noch kommen. Ich habe mir erstmal nichts weiter dabei gedacht – manchmal braucht eine Änderung ihre Zeit, immerhin sollte alles gut durchdacht sein. Leider musste ich im Beitrag von Adiceltic (zum Beitrag) feststellen, dass sich bisher wohl nichts geändert hat – auch ein Sonderkündigungsrecht wurde auf Anfrage von Adiceltic abgewiesen. Als Begründung gab es offenbar, dass die Klickbereiche nun mit einbezogen sind – daher gibt es keinen Nachteil. Dieser Sachverhalt machte mich stutzig, sodass ich mir Nord-Mails.de noch einmal genauer angeschaut habe… und ich wurde fündig. Wo es bisher hieß, dass die Referralvergütungen sich über 7 Ebenen erstrecken, findet man nun folgendes:

[…] Diese sogenannten Referralvergütungen erstrecken sich über 3 Ebenen.

Diese Aktion seitens des Admins ist aufjedenfall unseriös und auch rechtlich nicht in Ordnung. Der gute Ton besagt eigentlich jede AGB-Änderung auch seinen Usern mitzuteilen, egal ob diese positiv oder negativ ausfällt. Gerade im Fall einer negativen (Kürzung der Stufen & Refvergütungen) wäre der Admin verpflichtet gewesen, diese per Newsletter mitzuteilen und ein Sonderkündigungsrecht einzuräumen. Da dies nicht erfolgte, kann auch jetzt noch vom Sonderkündigungsrecht gebrauch gemacht machen. Ein sehr userunfreundlicher Zug – für mich Grund genug die Dienste von Michael F. vorerst ganz unten in meiner Paidmailer-Liste einzureihen – da bisher keine größeren, negativen Auffälligkeiten vorzuweisen waren.

Update vom 20.02.2019: Nur einen Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages hat sich der Admin “Michael F.” sowohl per Kommentar-Funktion, als auch selbst per Newsletter gemeldet. In dem Newsletter wird auf die neuen Refebenen, sowie auf das Sonderkündigungsrecht hingewiesen. So hätte dies bereits zur Änderung der Refebenen sein müssen, aber immerhin hat er sich die Worte offenbar zu Herzen genommen und nachträglich gehandelt – das macht auch nicht jeder.

Paid-Market.de entfernt
Soeben habe ich Paid-Market.de aus meiner Paidmailer-Liste entfernt. Die Seite ist vor nicht all zu langer Zeit erst gestartet und gefiel mir im ersten Augenblick ganz gut… und das obwohl sie unter dem mir nicht so vertrauten ADS-Script lief. Leider ist die Seite seit Monaten nicht oder nur mit Glück zu erreichen, Paidmails müssen auch häufig mehrfach bestätigt werden – da ständig keine Verbindung zum Server erfolgt. Bereits vor einigen Wochen hat der Admin über einen Scriptwechsel nachgedacht, da das Script offenbar Probleme macht. Es liefen und laufen auch andere Seiten mit dem Script, dort hatte ich dieses Problem noch nicht – daher fraglich inwiefern es wirklich am Script liegt. Ebenso fraglich, ob bei Paid-Market.de noch irgendetwas passiert, denn seit Monaten ändert sich nichts. Daher bleibt mir nichts anderes übrig als diesen Dienst rauszunehmen, da die Seite in diesem Zustand nicht zu empfehlen ist.

Powermails.de – Wann kommt die Power zurück?
Wie die Meisten wissen, ist Powermails.de bereits knapp über 4 Wochen offline – als einer der Admins möchte ich mich im Namen von Sandro und Mir auch hier noch einmal entschuldigen. Leider kam einiges, ungeplantes dazwischen – dazu auch noch extremer Zeitmangel, da neben den Paidmailer und dem Netzwerk auch jeweils noch ein Hauptberuf um Aufmerksamkeit bittet. Nachdem wir in den letzten Tagen auch auf der Wartungsseite keine weiteren Informationen gepostet haben – weil es schlichtweg nichts zu berichten gab, was den Sachverhalt entscheident verändert hätte – können wir nun doch von Fortschritten berichten. Kurz vor Abschaltung des Wartungsmodus sind uns noch Fehler aufgefallen, die bisher im verborgenen waren – daher dauert das Ganze nun viel länger als gedacht. Allerdings gibt es ein Licht am Horizont, nach etwas über 4 Wochen wird dies allerdings auch höchste Zeit. Ein genaues Datum möchte ich auch hier noch nicht bekanntgeben, aber wir haben ein persönliches Zeitziel und dies liegt sicherlich keine 4 Wochen oder mehr in der Zukunft… 😉

Marco Jahnke (360rulez)

Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!
Marco Jahnke (360rulez)

Letzte Artikel von Marco Jahnke (360rulez) (Alle anzeigen)

About Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!

3
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Michael Frenz

Hallo,,

Als Admin von Nordmails möchte ich folgendes dazu mitteilen.
Zu den Refebenen:
Wir werden das natürlich wieder anpassen und darüber auch einen NL versenden.
Allerdings müssen wir, da es mehr Refback insgesamt gibt wirklich die Ebenen etwas anpassen.
Das wird wie folgt aussehen:
E1 3.00% , E2 2.00%, E3 1.00%, E4 0.75% , E4 0.50%, E5 0.25%, E6 0.12% und E7 0.08%.

Bei dem Problem mit den verzögerten Auszahlungen bin ich ebenfalls daran dieses zu lösen (z.Z mit privaten Geld)

Jägermeister

auch hier hatte sich der Fehler also eingeschlichen, die Ebenen werden natürlich wie folgt vergütet:
E1 3.00% , E2 2.00%, E3 1.00%, E4 0.75% , E5 0.50%, E6 0.25%, E7 0.12% und E8 0.08%.
Also es gibt natürlich keine Ebene 4 doppelt.