Mobrog.com – Vorstellung, Meinung und mehr!

Diesen Beitrag widme ich meinem aktuellen Liebling, wenn es um bezahlte Umfragen geht – Mobrog.com!

Zu allererst möchte ich direkt erwähnen, dass es zu dieser Umfrage-Seite keinen sog. Reflink gibt – sondern ich dich nur per E-Mail einladen kann. Solltest du mich und meine Seite unterstützen wollen, schreibe mir bitte kurz zwecks Einladung.

Mobrog.com ist eine Umfrage-Seite, die dich für das Ausfüllen von Umfragen belohnt. Beim ersten Anblick der Webseite, habe ich ehrlich gesagt nichts besonderes erwartet – eine sehr schlicht und alt wirkende Seite. Zugegeben – registriert bin ich dort schon etwas länger, der erste Eindruck hat sich allerdings eingebrannt – sodass ich einige andere Seiten vorgezogen habe. Seit etwa einem Monat habe ich der Seite dennoch eine Chance eingeräumt und wurde positiv überrascht.

Nach der Registrierung solltest du zunächst – wie bei vielen Umfrage-Portalen – dein persönliches Profil ausfüllen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit zu Umfragen (evtl. auch zu bestimmten Themen) eingeladen zu werden und verinngert etwas die Gefahr “nicht zur Zielgruppe” zu gehören. Umfragen erhält man dort vergleichsweise häufig, auf Wunsch auch in verschiedenen Sprachen. Nur zum Test stimmte ich auch Umfragen in anderen Sprachen zu – war dann allerdings doch am grübeln, ob ich eine Einladung mit der Kennzeichnung “IT – Italien” annehmen soll. Ein Versuch war’s wert, denn offenbar werden die meisten Umfragen automatisch auch in einer deutschen Version angeboten – sodass man diese trotz Kennzeichnung der Fremdsprache, bequem auf deutsch ausführen kann. Mehr Umfragen bedeuten logischerweise auch mehr Vergütungen – in meinem Test waren von 20 fremdsprachigen Umfragen, lediglich 3 auch wirklich in einer anderen Sprache als deutsch. Das ist ein interessantes Detail, denn 17 Umfragen vergütet bekommen oder nicht ist ein Unterschied – die 3 fremdsprachigen Einladungen, habe ich sein lassen – zur Not könnte man es evtl. mit einem Übersetzungs-Tool versuchen.
Mobrog.com bietet in erster Linie Umfragen von sog. Netzwerken an – auch ein Punkt, der mich bei so manchem Anbieter schon verzweifeln lassen hat. Doch wie eingangs erwähnt ist die Meldung, dass man nicht zur Zielgruppe passt eher selten.

Eine weitere Stärke von Mobrog.com sind die schnellen Auszahlungen! Vorab sei erwähnt, dass Auszahlungen via PayPal und Skrill angeboten werden – ich persönlich nutze PayPal. Laut Beschreibung auf der Seite, soll man sein Geld nach ungefähr 90 Minuten auf seinem PayPal,- / Skrill-Konto verbucht haben. Drei Auszahlungen habe ich nun durchgeführt – die Erste war ziemlich genau nach 90 Minuten gutgeschrieben, die Zweite nach etwas über einer Stunde – die Dritte (vom 11.04.2018) sogar schon nach nicht einmal 10 Minuten. Ausgezahlt werden können immer nur 5€ – dafür ist eine Auszahlung täglich zweimal erlaubt. Als wäre das Ganze nicht schon super, kamen die bisherigen PayPal-Auszahlungen stets gebührenfrei bei mir an – sprich die vollen 5€.

Bist du auch neugierig geworden? Dann lass mich dich bitte zu diesem Umfrage-Portal einladen – du würdest ohne weitere zutun mich und meine Seite unterstützen!

Marco Jahnke (360rulez)

Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!
Marco Jahnke (360rulez)

Letzte Artikel von Marco Jahnke (360rulez) (Alle anzeigen)

About Marco Jahnke (360rulez)

Seit 2009 beschäftige ich mich mit Thema "Geld verdienen im Internet" und habe mitlerweile jahrelang Erfahrungen in der Paid4-Szene gemacht. Mein Spezialgebiet sind nach wie vor Paidmail-Dienste. Auf meiner Seite 360-Projects.de präsentiere ich dir Auszahlungsbelege, liste meine besten Paid4-Seiten auf und biete dir noch vieles mehr!

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Mobrog.com – Vorstellung, Meinung und mehr!"

  Subscribe  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:

Ich würde gerne eine Einladung bekommen um das Mail zu testen